Teamfoto von Limebit im Frühling 2020

Über uns

Limebit - Engineers of Intelligence

In einem sich ständig veränderndem Umfeld arbeiten wir mit gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen, die Veränderungen erkennen, reagieren können, mitdenken und ständig bereit sind Neues zu lernen.

Erfahren Sie hier, mit wem Sie es zu tun haben:

Unser Team

Foto von Philipp Koch

Philipp Koch

Machine Learning Engineer

Nicht umsonst hat Philipp nach 6 Jahren den großen Tech-Giganten IBM verlassen: Bei Limebit arbeitet er selbstreguliert und schafft flache Hierarchien. Als Geschäftsführer, Data Scientist, Machine Learning Consultant und Hochschul-Dozent beweist Philipp seinen Hang zur Komplexität nicht nur in seiner Rollenvielfalt. Algorithmen lassen sein Herz schneller schlagen und seine endlose Motivation zur Weiterbildung hält das ganze Team auf Trap.

Foto von Florian Richter

Florian Richter

Data Scientist

‍Florian ist Data Scientist und entdeckte nach seinem Studium der Soziologie und Politikwissenschaft den Reiz mathematischer Modelle. Mit seinem weiteren Studium der Wissenschaftsforschung inspiriert er andere für Data Science auf theoretischer Grundlage. Bei Limebit konzeptioniert er komplexe Projekte und begleitet sie fachlich. Seine Liebe zur Forschung sichert den Innovationscharakter in all seinen Projekten.

Foto von Anja Thiem

Anja Thiem

Data Project Manager & Organisational Development

‍‍In Kombination von emotionaler Intelligenz und systemischem Denken, schafft es Anja komplexe Projekte in der Konzeption und Umsetzung sorgfältig zu begleiten - und zwar so, dass sich jede Einheit abgeholt fühlt. Kick Off- Workshops, Retros oder Sprintplanungen werden unter ihrer Moderation zu effizienten und motivationssteigernden Begegnungen im Team.

Foto von Oliver Franke

Oliver Franke

Data Engineer

‍Oliver ist Gründungsmitglied und Software-Engineer. Vor der Gründung von Limebit arbeitete er fünf Jahre als Entwickler bei einem Telekommunikationsunternehmen. Olli sorgt dafür, dass vom Entwicklungsflow bis hin zur Infrastruktur alle IT-Prozesse in ästhetischer Architektur zusammenkommen und ineinandergreifen. Mit Engelsgeduld und absoluter Bestimmtheit findet er für jedes Softwareproblem die effizienteste und nachhaltigste Lösung.

Foto von ‍Max Benjamin Fuchs

‍Max Benjamin Fuchs

Data Management Strategist & Business Development

‍Als Associate Partner leitet Max unsere Business Development Initiativen und ist zudem für unser Partnerschaftsnetzwerk verantwortlich. Auf fachlicher Ebene unterstützt er unsere Projekte mit einem Schwerpunkt auf Data Management Strategien. Hier bewähren sich insbesondere seine kreativen Lösungsansätze, welche auf seinem „Client First“ Ansatz beruhen. Neben einem abgeschlossenen Masterstudium der Wirtschaftsinformatik arbeite Max von 2014 bis 2021 für den großen Tech-Giganten IBM. Hier sammelte er unter anderem Erfahrungen in den Bereichen IT-Beratung, IT-Services, Vendor-Management und Cloud-Computing.

Foto von ‍Julia Schwerdtfeger

‍Julia Schwerdtfeger

(Informations-) Design und Marketing

‍Julia vereint Kreativität und analytischen Denken, um das Team im Bereich Marketing und Informationsdesign mit zeitgetreuen, innovativen Formaten zu ergänzen. Sie glänzt nicht nur mit ihrem Händchen für Design, sondern sorgt auch für lehrreichen und inspirierenden Content auf all unseren Plattformen. Als Absolventin der Medienpsychologie unterstützt Sie das Team im kundenzentrierten Denken und bereichert unsere strategischen Prozesse mit kreativitätsfördernden Methoden. Im grafischen Krisenzustand, bewahrt Sie Ruhe und Überblick und zaubert aus dem größten Datensalat klare Aussagen und verständliche Grafiken. Denn ein Plot, sagt mehr als 1000 Worte.

Foto von ‍Jakob Kraus

‍Jakob Kraus

Software Engineer

‍Jakob ist unser Ass im Ärmel und unterstützt das Full-Stack Team mit Kompetenzen im Bereich Infrastruktur, Backend und Frontend. Er studiert Informatik an der TU Berlin und nutzt seine Programmierfähigkeiten in seiner Freizeit für künstlerische und gemeinnützige Projekte. Open Discourse trägt im Code seine Handschrift und ist insbesondere durch seinen Einsatz ein großer Beitrag für die Transparenz des Deutschen Bundestags geworden. Seine Vorliebe für Flugzeuge, Züge und Lego hat das Büroleben für uns alle bunter gemacht.

Seit der Gründung von Limebit steht uns außerdem unsere Business Angel Andrea Kraus zur Seite.

Von links nach rechts: Philipp Koch (Gründer), Andrea Kraus (Business Angel), Florian Richter (Gründer), Oliver Franke (Gründer)

Generisches Femininum: Sprache allein wird die strukturelle Diskriminierung von Frauen in unserer Gesellschaft nicht ändern. Trotzdem möchten wir symbolisch einen sprachlichen Stolperstein setzen, der die Leserinnen dazu bringt, nachzudenken und die Wahrnehmung von Frauen zu stärken.

Workshop mit 3 Mitarbeiter:innen. Eine Mitarbeiteren zeigt auf ein Whiteboard mit Notizzetteln und erklärt dazu etwas.

Business Poetry

Weil unsere Werte und Ansichten der Klebstoff unseres Zusammenhalts sind, glauben wir, dass es wichtig ist im täglichen Arbeitsgeschehen ein paar geteilte Prinzipien im Team aufrecht zu erhalten.

Wissenschaftlich

Innovation braucht Methode. Wir stehen mit beidem Beinen im Paper-Sumpf und arbeiten mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Was wir nicht selbst erfinden, entwickeln wir weiter. Rational und unaufgeregt erlegen wir Komplexität mit trockenem Humor.

Kreativ

In der Symbiose von menschlicher und künstlicher Intelligenz entwickeln wir aus Daten neue Ideen. Aus Hypothesen werden Modelle. Aus einem Experiment die Zukunft. Während wir entschlossen ein Ziel verfolgen, lassen wir Raum für Ideen, die sich auf dem Weg entfalten.

Entschlossen

Komplexe Herausforderungen bedürfen oft viel Durchhaltevermögen. Das Ziel ist erreicht, wenn wir die bestmögliche Lösung gefunden haben. Und bis dahin ziehen wir durch.

Gemeinschaftlich

Künstliche Intelligenz ersetzt keine großartigen Mitarbeiterinnen. Als interdisziplinär aufgestelltes Team arbeiten hierarchiefrei, aber in abgestimmten Prozessen. Unsere Kundinnen sind unsere Partnerinnen und wir verstehen uns als gemeinsames Lernsystem. Wir arbeiten auf Augenhöhe mit dem größten Vertrauen ineinander. Bei all der Technik soll die Menschlichkeit nicht verloren gehen.

Haben Sie ein Projekt, bei dem wir Sie
unterstützen können?